Neue Stuttgarter Abendgespräche

Die Neuen Stuttgarter Abendgespräche werden auch 2016 fortgesetzt. Themen und Termine werden hier rechtzeitig angekündigt.

Rückblick auf die bisherigen Veranstaltungen.

Offenes Forum zu Überwachung, Geheimdiensten, Konsequenzen

Die Neuen Stuttgarter Abendgespräche wollen eine Diskussion über die Rolle von Überwachung und Geheimdiensten in unserer Gesellschaft anstoßen. Wie viel Überwachung ist wirklich nötig? Wo liegen die Grenzen? Und wie sollen die Konsequenzen aussehen, wenn diese Grenzen überschritten werden?

In den vergangenen zwei Jahren sind beinahe jede Woche neue Details über die fast vollständige Überwachung der Gesellschaft durch Geheimdienste im In- und Ausland ans Licht gekommen. Jedoch findet in Politik und Gesellschaft praktisch keine Diskussion dazu statt, ob diese Art der Überwachung überhaupt gerechtfertigt ist. Trotz offensichtlicher Verstöße gegen Gesetze und die Grundrechte der Bürger gibt es auch derzeit keine sichtbaren relevanten Gegenmaßnahmen von Seiten der Politik oder der Justiz – und nur sehr vereinzelt von betroffenen Bürgern.

Wir wollen informieren – und diskutieren

Im Rahmen der Neuen Stuttgarter Abendgespräche werden die einzelnen Aspekte dieses komplexen Themas verständlich erläutert. Ziel der Gespräche mit Experten ist, Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern, Hintergrundwissen und Zusammenhänge zu vermitteln, so dass sie mitreden und sich ihre eigene Meinung bilden können.

Uns geht es um umfassende, sachlich korrekte und verständliche Information. Und um eine offene, gerne auch kontroverse Diskussion. Dazu laden wir Sie bei den Neuen Stuttgarter Abendgesprächen sehr herzlich ein.